Tierschutz Euskirchen e.V.
 

Arbeitsbericht 2017

 

1. Daten, Zahlen, Fakten
 
Mit Stand 31.12.2017 hatte der Verein insgesamt 308 Mitglieder verzeichnet, die sich nachhaltig für den Tierschutz aktiv oder auch passiv über den jeweiligen Mitgliedsbeitrag hinaus engagieren. Dies ist gegenüber dem Vorjahr ein leichter Rückgang.

Betreute Tiere 2017:

Insgesamt 733, davon
Hunde 38
Katzen 184
Kaninchen 166
Meerschweinchen 121
Igel 187
Wildvögel/Wildtiere 37

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Betreuung von Katzen:

Aufgenommene Katzen 145
Pflegekatzen vom Kreistierheim 0
Vermittelt 91
Zurück an Besitzer 1
Zurück an Fundort 2
Verstorben/Eingeschläfert 16
Ende 2017 noch in unserer Obhut (vermittelbar) 35
In Dauerpflegestellen 39

Ein besonders wichtiger und großer Teil unserer Arbeit ist die Kastration von frei lebenden Katzen und Kater. 2017 haben wir insgesamt 115 Katzen kastrieren lassen.

Sonstige Haustiere 2017:
Kaninchen 166
Meerschweinchen 121
Hühner 20 

Übersicht Wildvögel 2017:
1 Rotmilan, verstorben
1 Turmfalke, ausgewildert
3 Dohlen, davon 1 verstorben, 2 ausgewildert
2 Amseln, beide ausgewildert
1 Grünfink, verstorben
1 Eule
10 Enten
3 Tauben, 1 ausgewildert, 2 verstorben
1 Bussard, eingeschläfert

Übersicht Säugetiere 2017:
3 Gartenspitzmäuse
12 Kaninchen

Im vergangenen Jahr wurden unsere Tiere in zahlreichen Pflegestellen betreut.

 

2. Aktivitäten 2017

Das Gelände der leukosepositiv getesteten Katzen wurde fertiggestellt.

Die Quarantänestation wurde renoviert und mit neuen Käfigen ausgestattet.

In Zusammenarbeit mit den Städten, Gemeinden und des Kreisveterinäramtes Euskirchen fanden im Frühjahr und im Herbst 2017 Kastrationsaktionen statt. Der Kreis, die Kommunen und die Tierschutzvereine beteiligten sich finanziell zu gleichen Anteilen an dieser Aktion.  Auch die Tierärzte halfen. Sie berechneten für diese Aktionen mit Genehmigung der Tierärztekammer einen sehr günstigen Satz.
Der Tierschutz Euskirchen e.V. arbeitete dabei an verschiedenen Stellen in Euskirchen-Stadt und Umgebung  und im Raum Weilerswist.

Auf den Flächen der Tierarztpraxis Elfi Kannengießer findet jeden 1. Samstag im Monat ein Flohmarkt mit Tombola und Kaffee- und Kuchenausschank statt. Das Ende des Basars ist am 30.09.2018.

Ferner waren wir erneut auf dem Stadtfest und Knollenfest in Euskirchen mit Tombolas mit großem Erfolg vertreten.

Im Dezember hatten wir mit zwei Veranstaltungen als "Winterzauber" mit weihnachtlichem Allerlei das Jahr beendet.

Zusammenfassend widmen wir an dieser Stelle allen unseren Pflegestellen, Helfern und Sponsoren unseren ganz besonderen Dank.