Tierschutz Euskirchen e.V.
 

Hallo und herzlich willkommen beim

Tierschutz Euskirchen e.V.
 

Auf unserer Homepage finden Sie Informationen über unsere Tiere, die ein liebevolles Zuhause suchen, über unseren Verein und dazu, wie Sie uns unterstützen können. Falls Sie einen tierischen Rat benötigen, halten wir Tipps für Sie bereit oder sind persönlich unter unserer Rufnummer für Sie da. 

 

 

 

 

 

 

Der Tierschutz Euskirchen e.V. wünscht allen eine schöne Adventszeit!

 

 

 

Schenkt Euch und Euren lieben Fellnasen etwas Ruhe und Zeit – so, wie eine weise Katze gedichtet hat:

 

Mein lieber Mensch ist - muss ich sagen -
zur Weihnachtszeit kaum zu ertragen.
Voll Hektik er im Stress vergisst,
was Sinn und Zweck dies´ Festes ist.

So rennt er rum, mal hier mal da -
als wüsst er´s nicht das ganze Jahr,
dass man Geschenke braucht zur Feier...
´s ist jedes Jahr die gleiche Leier!

Die Zeit ihm durch die Finger rinnt,
wenn er dann endlich mal beginnt,
ein paar Gedanken sich zu machen -
und schon vergeht es ihm, das Lachen!

Anstatt besinnlich zu genießen,
beginnt er sichtbar zu verdrießen,
denn ganz allmählich wird ihm klar:
solch spätes Handeln rächt sich gar...

Nun könnt´ ich mitleidslos jetzt sagen,
die Folgen muss er selbst ja tragen!
Doch er beginnt - Ihr könnt´s mir glauben -
mir noch den letzten Nerv zu rauben!

Wir Katzen sind die Meister schlicht,
wenn man von der Entspannung spricht,
und der Entspannung Meister hat
des Menschen Weihnachtswirbel satt!!

In der Adventszeit - wie ihr wisst -
Gemütlichkeit ein Fremdwort ist!
Dabei steht doch grad diese Zeit
für Ruhe und Besinnlichkeit!?

Ihr Katzen, gebt Ihr mir nun Recht,
dass es dem Menschen tät nicht schlecht,
würd’ er ein wenig von uns lernen,
sich von dem Zeitgeist zu entfernen???

Zurück zum Ursprung möcht ich gern,
will mich erinnern an Bethlehems Stern!
War das nicht einst der Sinn der Weihnacht?
Anstatt Konsum und Kaufhaus-Reibach!

Mein Weihnachtswunsch in diesem Jahr,
klingt vielleicht etwas sonderbar:
Kein Spielzeug und auch nichts zum Naschen,
eher könnt´ mein Mensch mich überraschen.

Bei Weihnachtsgeschichten am Kamin,
gemeinsam dem jährlichen Trubel entfliehn.
Ich möchte just - so will ich schließen -
mit meinem Mensch´ Advent genießen.